Home

13052008(006) neve 2009-2010 HPIM0117 caciotta1-670x469 IMG_0516 006 (2) IMG_0592 ristorante IMG_0515  carne IMG_0486 06_b casa ok nina

La Cantiera” liegt in einer unverfälschten, grünen Landschaft inmitten des toskanisch-emilianischen Appenins, zwischen Florenz und Bologna, im wunderschönen Naturpark La Martina.

Gegen Ende des 16. Jahrhunderts wurde in der “La Cantiera”, romantisch am Flüsschen Idice gelegen, die Strömung und das viele Wasser genutzt zur Herstellung von Papier aus Stroh und Stoffresten. Die Benandantis waren zu jener Zeit als gute Geisterbeschwörer im Land unterwegs um das Land zu segnen und Böses zu vertreiben. Im folgenden Jahrhundert wurde La Cantiera in einen Bauernhof umgenutzt und eine zeitlang betrieben, leider aber irgendwann verlassen. Nach Dekanden der Verwahrlosung und des Zerfalls, wurde La Cantiera in den Jahren 1999/2000 wieder Stück für Stück originalgetreu aufgebaut. Es ist ein kleines Juwel von einer Pension, umgeben von einem Flüsschen, Feldern und Wald entstanden.

Elisabetta Berti, die Inhaberin der schönen Pension, ist gleichzeitig auch der Köchenchef im Agriturismo und verwöhnt Sie gerne mit Ihren typischen emilianisch/toskanischen Gerichten und ist immer offen für Ihre Wünsche, sofern sie im Bereich des möglichen sind, um Ihnen das Gefühl von Zufriedenheit und Gemütlichkeit zu geben. Die Zimmer sind in einem typisch italienisch/toskanischen Styl gehalten. Der ehemalige Stall und Heuboden, die aus dem 19. Jahrhundert stammen, wurden genauso rücksichtsvoll und originalgetreu renoviert und können Heute bis zu 50 Gäste in einer romantischen und ansprechenden Atmosphäre culinarisch verwöhnen.

Hier in diesem Tal, wo die Luft noch rein ist, umgeben von Wäldern und Feldern, die das ganze Jahr für eine zauberhafte Landschaft sorgen, wird man eingeladen sich in der Natur zu vergnügen, wie z.B. Wandern im Naturpark Martina, auf dessen Wegen sich auch Radfahrer gerne bewegen oder in Monghidoro, das in der Nähe gelegen ist, wo es einen Abenteuerpark “Tritons” gibt, wo man mit der ganzen Familie eine Runde im Hochseilpark absolvieren, in den wunderschönen Wäldern wandern und spazieren oder ganz einfach ein schönes Picknic im Schatten der Bäume geniessen kann. Falls Sie einmal mit Pfeil und Bogen experimentieren möchten, wird Ihnen auf Anfrage gerne alles nötige in der La Cantiera zur Verfügung gestellt. Wer lieber reiten möchte, kann auch dies ganz in der Nähe tun. In Loiano und Monterenzio gibt es Reitställe, mit denen spezielle Abmachungen geschlossen wurden. Elisabetta arrangiert gerne einen Termin für Sie. Für die schwimmbegeisterten gibt es in Monghidoro und Monterenzio öffentliche Schwimmbäder und auch die Golfer unter Ihnen kommen in der Nähe von Monzuno auf Ihre Kosten.

Das Haupthaus ist in fünf Doppelzimmer und eine Wohnung für 4 – 6 Personen aufgeteilt. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer, Telefon, Satelliten TV, WiFi und eine Modem-Fax Verbindung. Alle Zimmer sind mit Holz und Schmiedeeisen Möbel eingerichtet, ganz in Harmonie mit dem urigen Haus. Die Wohung verfügt über ein Zimmer mit Doppelbett, ein Zimmer mit zwei Einzelbetten und im Wohnzimmer gibt es ein Bettsofa für zwei weitere Schlafmöglichkeiten, falls diese benötigt werden. Die Küche ist voll ausgerüstet für den üblichen Bedarf und im Badezimmer ist neben dem herkömmlichen Luxus auch eine Massagedusche vorhanden und als spezielles Highlight ein antikes Waschbecken.

Bei schön Wetter laden die Sonnenliegen zum verweilen im urtümlichen Garten ein, um entweder die Sonne zu geniessen oder auch im lauschigen Schatten ein gutes Buch zu lesen. Falls es einmal regnen sollte, macht Elisabetta auf Anfrage auch gerne ein schönes Feuer im Kamin und man kann ganz gemütlich ein gutes Buch lesen, ein Glas Wein geniessen oder mit den Kindern Spiele machen.

Der Bauernhof ist etwa 300 Meter entfernt, etwas oberhalb gelegen. Die Familie Berti ist seit Generationen dem biologischen Landbau verschrieben und deshalb sind alle Produkte, die vom Bauernhof bezogen werden zertifiziert biologisch. Das Gras, das Heu und die Gerste die den Kühen verfüttert werden, stammen alle vom eigenen Bio Hof und daher ist die Milch, die Käse, die unglaublich gut sind, der Ricotta und auch das Fleisch, das Elisabetta in ihrer Küche verwendet voll biologisch. Alle Milch haltigen Artikel sind aus Rohmilch hergestellt, was ihnen extra Geschmack verleiht. Aus Respekt vor ihren eigen Tieren, kreiert Elisabetta alle möglichen Gerichte, um alles Fleisch das die Tiere hergeben, zu verwerten.

Einmal pro Woche kann man bei Interesse und auf Anfrage, Elisabetta zum Käse machen begleiten oder Sie können mit Ihren Kindern einen Rundgang durch den Bauernhof machen und allen Tieren nahe kommen. Es gibt 150 Kühe und Kälber, 1 Ziege, 2 Pferde und einen Esel zum streicheln.

Wir wünschen Ihnen schöne Ferien !!!